Empört euch!

Was der Mensch ist, wird mit dem Begriff der Verantwortlichkeit wirkungsvoll zum Ausdruck gebracht. Der Begriff ist relativ neu. Die Römer kannten das Wort nicht. Von der Sache wussten sie, dass jemand vor Gericht für die Folgen seines Tuns Rechenschaft abzulegen hatte. Er hatte „sich zu verantworten“ (causam dicere). Aristoteles kannte die Freiwilligkeit einer Handlung und die Folgen einer Handlung. Ein eigenes Wort für den Begriff der Verantwortlichkeit prägte er genauso wenig wie Platon. Im deutschen Sprachraum ist das Wort „Verantwortung“ erst im 15. Jahrhundert in Gebrauch gekommen und mehrere Jahrhunderte lang auf das Gerichtswesen beschränkt gewesen. In der Diskussion…

Weiterlesen