Ein Symbol

Sprachreflexion

20160529-224904.jpg

Ein Symbol im Unterschied zur Metapher

Ein Symbol bedeutet, im Unterschied zur Metapher, eine Fahne hochzuhalten, eine Kerze anzuzünden, für einen Verein, für einen Freund. Das Symbol ist ein willkürliches Zeichen. Statt durch die Fahne kann ich meine Anhängerschaft auch durch das Tragen des Vereinstrikots bezeugen. „Willkürlich“ heißt in diesem Zusammenhang: Ein Symbol braucht keinen – logisch nachprüfbaren – Vergleich zu beinhalten, wie es bei Metaphern in der Regel der Fall ist. Es ist daher nicht nötig, sich vorzustellen, dass das Vereinstrikot wie der Verein wäre – oder die Fahne oder die Kerze.

  • Erkläre, warum Ausdrücke wie „Der Verein ist mein Leben“, „Der Verein ist meine Familie“ keine Symbole sind!