Das Ohr als Lehrmeister der Sprache

Herder: Die Sprache als Affektausdruck

Der bei den Romantikern gebräuchliche Begriff des Sprachorgans ist nicht in jeder Beziehung eine Metapher. Denn es ist die Energie eines Organs, ohne die die Entstehung der Sprache nicht denkbar wäre. Für Johann Gottfried Herder beispielsweise ist der Sprachursprung immer mit Affekten verbunden. Sprache entsteht aus dem Gefühl, ist als Sprache der allgemeinen, in uns wirkenden Natur emotionales und nicht repräsentatives Zeichen. „Schon die antike Theorie kennt diese Ableitung der Sprache aus dem Affekt, aus dem πάθος der Empfindung und der Lust und Unlust. […] Diese [Sprache] ist nicht das Werk einer bloßen Konvention, einer willkürlichen Satzung und Vereinbarung, sondern gleich notwendig und gleich natürlich wie die unmittelbare Empfindung selbst.“ (Ernst Cassirer: Philosophie der symbolischen Formen. Erster Teil: Die Sprache, hrsg. v. Birgit Recki, Text u. Anm. bearb. v. Claus Rosenkranz, Hamburg 2001, 88–89).

Das Hörorgan gilt Herder dabei als Lehrmeister der Sprache. Denn anders als das Auge, so Herder, sei das Ohr mehr innerer als äußerer Sinn. Töne dringen für Herder tiefer in die Seele als Farben. So sei das Auge der äußere Sinn und vermittele extensive Sinneseindrücke, während das Ohr dagegen intensive Empfindungen auslöse, die die Seele unmittelbar ansprächen:

„Da ist z. E. das Schaf. Als Bild schwebet es dem Auge mit allen Gegenständen, Bildern und Farben auf einer großen Naturtafel vor – wie viel, wie mühsam zu unterscheiden! Alle Merkmale sind fein verflochten, nebeneinander – alle noch unaussprechlich! Wer kann Gestalt reden? Wer kann Farben tönen? Er nimmt das Schaf unter seine tastende Hand – das Gefühl ist sicherer und voller, aber so voll, so dunkel ineinander. Wer kann, was er fühlt, sagen? Aber horch! das Schaf blöket! Da reißt sich ein Merkmal von der Leinwand des Farbenbildes, worin so wenig zu unterscheiden war, von selbst los, ist tief und deutlich in die Seele gedrungen“ (Johann Gottfried Herder: Abhandlung über den Ursprung der Sprache).

20140127-225703.jpg

Getagged mit: , ,